2. Damen gewinnt den letzten Test vorm Saisonstart

Am 29.08.2007 spielte die 2. Damen in Moorrege gegen den Halstenbeker TS (3. Liga). Das Spiel sollte ein letzter Test werden bevor die Mannschaft in die Saison startet. ...

Am 29.08.2007 spielte der MSV in Moorrege gegen den Halstenbeker TS. Das Spiel sollte ein letzter Test werden bevor die Mannschaft in die Saison startet.

Nach dem harten Trainingslager war es eine gute Möglichkeit nochmals die Spielabläufe von jedem einzelnen zu analysieren und zu schauen wo wir noch in den folgenden Trainingseinheiten arbeiten müssen. Halstenbek, die nach der letzten Saison in die 3. Liga aufgestiegen sind, hat sich sehr über meine Einladung gefreut da sie momentan keine Halle wegen Renovierungsarbeiten zur Verfügung haben. Wir einigten uns auf eine Spieldauer von 2x25 Minuten.

Das Spiel begann recht schnell und sehr ausgeglichen. Die 6:0 Abwehr vom MSV stand anfangs nicht so sicher und somit kamen Damen aus Halstenbek am Anfang leicht dicht an das Tor. Nach 10 Minuten wurden schon 3 Siebenmeterstrafen gegen den MSV ausgesprochen was am Mangel von Absprachen zurück zuführen war. Nach dem Umstellen der Abwehr auf 5:1 stand die Abwehr ein wenig besser und der Rückraum der Gäste hatte es ein wenig schwerer. Im Angriff klappte das Zusammenspiel der Damen schon recht gut. Der Ball ging gut durch die eigenen Reihen und die viel in der Vorbereitung geprobten Distanzwürfe fanden ihr Ziel. Negativ zu beurteilen in der ersten Halbzeit ist teilweise die Hektik die in der Mannschaft aufkommt wenn mal ein Ball nicht so ankommt wie gewünscht. Aber dieses wird der MSV noch bis Saisonende abstellen können. Nach den ersten 25 Minuten ging das Heimteam mit einer 6 zu 4 Führung in die Pause.

Nach der Pause spielte der MSV gleich von Anfang an gut mit und gestaltete das Spiel ausgeglichen. Immer wieder durch gute Distanzwürfe kam der MSV zu Toren. In dem zweiten Abschnitt konnte auch mehr das schnelle Spiel nach vorne ausgeübt werden. Halstenbek verlor gegen die gut stehende Moorreger Abwehr oft den Ball und somit konnten die Tempogegenstöße des MSV erfolgreich abgeschlossen werden. Teilweise wurde der MSV dabei unsanft gestoppt was natürlich mit 7m geahndet wurde. Diese wurden sicher verwandelt. Durch eine sichere Abwehr und einer guten Mannschaftsleistung endetet das Spiel verdient mit 13 zu 9 für den Moorreger SV.

Wir können mit dem letzten Test sehr zufrieden sein und werden jetzt mit dem Schwung in die neue Saison gehen. Es ist immer gut eine Mannschaft zu schlagen die eine Liga höher spielt.

Das erste Saisonspiel der 2. Damen findet bei dem Vorjahres 3. Tus Appen um 17:00 Uhr statt.


Es spielten: Eileen Lorenz (Tor), Lucia Plüschau, Melanie Wutzler (3/2), Julia Schuiszill, Nadine Boeck (3), Nancy Buttler (2), Anja Grünwald, Melanie Karow (2), Jennifer Eggers (1), Dominique-Katrin Lorenz und Ann-Kathrin Beckmann (2)

In klammern Tore dahinter davon 7m Tore

von Andree Buhse am 30.08.2007 um 09:10 Uhr
zuletzt editiert von Andree Buhse am 31.08.2007 um 08:23 Uhr

Kommentare

1
04.09.2007, 21:41 Uhr
Ihr wart klasse!!!

Kommentar hinzufügen

  Name
  Hier bitte "MSV" eintragen! (Spam-Schutz)